Selbstreflexion

In meiner Ausbildung zur Achtsamkeitstrainerin, ist Selbstreflexion ein wesentlicher Bestandteil, um ein selbstbewussteres, selbstbestimmteres, gelasseneres und erfolgreicheres Leben zu führen.

Selbstreflexion ist die Fähigkeit, sich selbst zu erkennen, zu bewerten und Veränderungen durchzuführen!

Was bedeutet das im Konkreten?

Jeder von uns hat Stärken, Schwächen, ist in einem Bereich talentiert oder untalentiert! Genau diese ehrliche und selbstkritische Bestandsaufnahme, ermöglicht dir, DEINE Fähigkeiten, Denkansätze, Glaubensmuster und Empfindungen wahrzunehmen und zu bewerten. Durch diese Selbsterkenntnis, die wir daraus gewinnen, können wir verschiedene Bereich unseres Lebens (neu) gestalten, verändern, fördern, verabschieden oder einfach belassen!

Wir erkennen dadurch:

WARUM wir in gewissen Situationen, mit bestimmten Gefühlen reagieren.

WARUM wir immer wieder Rückschritte machen.

WARUM wir bestimmte Menschen in unser Leben ziehen.

….

Es geht nicht darum, DICH zu verurteilen, abzuwerten oder zu boykottieren – Aber auch nicht, dich über zu bewerten und andere in den Schatten zu stellen. Es ist eine neutrale Erkenntnis, die dich dazu veranlassen soll – MIT DIR – wieder ehrlichen Kontakt herzustellen. Denn wie in meinem Blogbeitrag schon erwähnt – äußeres Glänzen, inneres Strahlen – sind wir sehr oft mit Äußerlichkeiten beschäftigt, darum finde ich es wichtig, sich selber, Hin und Wieder mal dieser selbstkritischen Bestandsaufnahme zu unterziehen.

Wie könnte das aussehen?

Stelle dir dazu, einfach Fragen, die du NUR für DICH ehrlich beantwortest.

Hier ein paar Beispielfragen:

Was verbindet mich mit dieser oder jener Person?

Was sind meine Talente?

Was würde ich gerne Erlernen, Verändern,…?

Was hindert mich aktuell daran, es zu tun?

Lebe ich MEIN Leben, oder führe ich ein eher fremdbestimmtes Leben?

Wie könnte MEIN Leben aussehen und was brauche ich dazu?

Welche Prioritäten habe ich und lebe ich diese auch?

Was für Erfolge habe ich schon gefeiert?

Was habe ich besonders GUT gemacht?

Diese Liste lässt sich beliebig fort- und er-setzen…

Oft verstecken sich hinter bestimmten Verhaltensweisen, andere Gründe (alte Glaubenssätze, Ängste, Selbstzweifel….), diese gilt es zu erkennen, erfühlen und verändern!

Selbstreflexion ist erlernbar und bedarf außer etwas Zeit, Ehrlichkeit dir selbst gegenüber!

Ich wünsche dir viele spannende AHA- Erlebnisse, beim Erforschen und Erkennen Deiner Selbst.

LET IT FLOW,

deine Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: