Ich glaube – ich bin falsch, nicht normal, nicht richtig,…

Hallo und herzlich Willkommen! Kennst DU das Gefühl und diese Gedanken? Du fühlst Dich nicht richtig? Du glaubst, mit Dir ist was falsch? Du meinst, nicht normal zu sein? Du vergleichst Dich mit anderen und diese Gefühle und Gedanken verstärken sich? Du findest alle anderen normal, nur Du scheinst anders zu sein?

Zuerst einmal sei DIR gesagt, diese Gefühle und Gedanken haben ganz viele! Ganz viele Menschen, meinen, so wie sie sind nicht RICHTIG zu sein! Aus verschiedenen Gründen kommen sie zu der Überzeugung, mit mir stimmt etwas nicht – ich bin nicht normal! Gedanken, Gefühle und das eigene Verhalten werden streng unter die Lupe genommen, verglichen, um zu genau dem Ergebnis zu gelangen! ICH BIN NICHT RICHTIG!

Was wiederum dazu führt, dass DU DICH klein fühlst, DICH anpasst, DICH unterwirfst, DEINE Meinung für Dich behältst, DICH lenken und verbiegen lässt!

Für diesen Glauben und diese Überzeugung kannst DU NICHTS! Nein! Das sind Prägungen, die DU und jeder andere erfahren hat! Woher sollst DU wissen, wie DU mit Gefühlen und Gedanken umgehen lernst, wenn es DIR niemand gelernt hat! Diese Prägungen – von den Eltern, anderen Bezugspersonen, Lehrern, Vorgesetzten,… – sind es, die es DIR noch heute schwer machen! Schwer machen, mit Gefühlen und Gedanken umzugehen! Aber die gute Nachricht ist, DU kannst das jetzt erlernen! Ohne Dich zu optimieren, zweitausend Affirmationen am Tag zu sprechen oder in ein buddhistischen Kloster auszuwandern!

Ein kurzer Ausflug in die Neurowissenschaft, um es DIR zu erklären! All diese Prägungen laufen in unseren neuronalen Bahnen ab, die miteinander verknüpft sind! Es ist aber so, dass unser Gehirn neuroplastisch ist, sprich beweglich – was heißt das? Man kann durch regelmäßiges Training – Achtsamkeit, Mental und Entspannung – diese neuronalen Bahnen neu prägen und verknüpfen, weil unser Gehirn wie eben erwähnt, beweglich ist! Sprich JEDER kann durch Training neue neuronale Verbindungen schaffen!

Es ist erwiesen, dass zb nach 8 Wochen Entspannungstraining á20min. täglich, die Areale im Gehirn, die für Stress, Angst und Panik verantwortlich sind, sich verkleinern – was dazu führt, dass DU weniger ängstlich, sorgenvoll und gestresst bist – ergo DU gelassener, freudvoller, zuversichtlicher, entspannter, zufriedener und glücklicher bist!

Entspannungsübungen, die DIR zeigen, dass DU DICH in DICH selbst hinein entspannen lernst, DU erkennst, dass ALLES und JEDES GEFÜHL UND JEDER GEDANKE RICHTIG sind, DU den Umgang damit lernst – DICH NICHT mit DEINEN GEFÜHLEN UND GEDANKEN zu identifizieren, was DEINE Überzeugung, mit mir stimmt was nicht, loslässt! Du dadurch selbstbewusster und selbstsicherer wirst, weil DU lernst, dass DU DICH in DIR selbst entspannen kannst! Weil DU lernst, DU BIST NICHT DEINE GEDANKEN UND GEFÜHLE! DU BIST DER WAHRNEHMER – DER BEOBACHTER!!! Das erhöht Deine Resilienz, deine Selbstreflexion und deine Authentizität!

Du wirst merken, wie Du immer gelassener und ruhiger in dir wirst, dadurch die Leichtigkeit in dein Leben (zurück) kommt!

Du brauchst das alles nicht alleine machen – dazu bin ich da – um dir Unterstützung und Hilfe beim Erlernen einfacher Techniken zu leisten!

Übung macht den Meister!

LET IT FLOW, deine Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: