Wenn der Lockdown zum breakdown und knockdown führt

Hallo und herzlich Willkommen! Ohne Begrüßung und Willkommensfloskeln möchte ich heute sofort mit dem Thema beginnen! Einem Thema, dass an „negativen Emotionen“, Diskussionen, gegensätzlichen Meinungen und Anschauungen und großer menschlicher und emotionaler Spaltung kaum zu überbieten ist!

Die Pandemie und deren Verlauf, die Entscheidungen der Regierung und die menschlichen Diskrepanzen!

Was macht das mit uns? Wo führt uns das hin? Wann hört es endlich auf?

Ich erlebe Wut, Hass, Neid, Eifersucht, Traurigkeit und nehme körperliche und seelische Schmerzen wahr! Ich höre von „Blödsinn“, „falschen Zahlen“ und „alles schei*e bis hin zu „Faschismus“, „Diktatur“ und „bewusste Steuerung“!

Ich sehe Hilflosigkeit, Einsamkeit, Ohnmacht und Misstrauen! Ich fühle tiefe Traurigkeit, Ärger, Resignation, Frustration, Aggression und Leid! Ich höre Hilferufe von Branchen (die wieder zusperren mussten), Apelle vom medizinischen Personal (die nach Entlastung schreien), Verzweiflung von Eltern (das Kind wieder zuhause betreuen zu müssen), traurige Nachrichten von Großeltern (die ihre Enkel nicht sehen dürfen), Fragen von Kindern (warum sie sich nicht mit ihren Freunden treffen dürfen), …!

Ich sehe und spüre eine große schwarze Wolke, die sich mit ihrer Schwere und Dunkelheit auf uns Menschen niederlegt!

Beinahe zwei Jahre erleben und leben wir in Unsicherheit, im Chaos, in Verwirrung und ständig massiver Veränderung!

Von kurzen Wochen der Erleichterung, wenn das Leben im Außen und innen wieder zu pulsieren beginnt, sich innere und äußere Freiheit und Leichtigkeit wieder ent-wickeln, wir einander wieder begegnen und herzen dürfen, das „gewöhnliche“ Leben wieder Fahrt aufnimmt und unsere Mundwinkel hoch zu den Ohren zieht…

…bis uns nach kurzer Zeit des „Leben-Schnupperns“ wieder die STOPPTAFEL ins Gesicht geschleudert wird! Wir uns wieder in dem selben f*cking Kreislauf aus Angst, Wut, Traurigkeit, Einsamkeit, Verwirrung, Schwere, Ärger, Machtlosigkeit und Hilflosigkeit befinden! Wir wieder über sinnlose oder notwendige Maßnahmen diskutieren! Wir uns gegenseitig emotional verletzen! Wir wieder die Struktur unseres Lebens neu anpassen müssen!

und wisst ihr was?

Ich finde es anstrengend, mühsam, es zerrt an meinen Kräften, es bereitet mir ungemeine emotionale Schmerzen, eine tiefe Traurigkeit breitet sich in mir aus, Müdigkeit und Erschöpfung sind an der Tagesordnung, aber nicht nur bei mir!!!!

Das ganze Geschehen rund um einen kleinen Virus treibt uns in den LOCKDOWN, verursacht ein menschliches BREAKDOWN und führt viele in den KNOCKDOWN!

Umso wichtiger finde ich – REDET DARÜBER! Redet über all eure Gefühle und all eure Gedanken! Sprecht mit Freunden oder der Familie! Wendet euch an Menschen, die Hilfe und Unterstützung anbieten! Wir sitzen alle im selben Boot!

Wann dieses ENDLOSE Thema endlich vom Tisch sein wird, weiß keiner! Keiner weiß genau, wie sich das Virus noch mutiert, wie viele Menschen es noch töten wird, wie lange der Schutz der Impfung tatsächlich anhält – aber eines weiß ich –

GEGENEINANDER bricht uns alle!

Einen Lockdown kann man vielleicht nie ganz verhindern – aber einen menschlichen Breakdown und seelischen Knockdown!

achte auf dich und let it flow, deine Katrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: