Bring ORDNUNG in dein LEBEN

Hallo und herzlich Willkommen! Schön, dass du da bist! Gar nicht so einfach sich frei zu machen von all der UNORDNUNG in und rund um uns. Die Welt und die Anschauungen werden immer ver-rückter, dies führt zu Chaos, Verwirrung und Unsicherheit. Wir leben in einer Zeit die geprägt ist von Sorgen und Angst – von Unsicherheit und Ungewissheit. Die Pandemie, der Krieg in der Ukraine, die Inflation und Teuerungen – all das führt zu großen Unsicherheiten in uns. Auch wenn du nur häppchenweise Nachrichten konsumierst, es dringt immer etwas in unser Unterbewusstsein, dass Unruhe und Sorgen fördert. Neben der sehr intensiven Zeit, sind es noch Fakenews, Verschwörungstheoretiker, Querdenker und die weit verbreiteten Überzeugungen der Spirituellen Szene.

Um KLARHEIT, ORDNUNG und RUHE IN UNS zu fördern, erachte ich es als NOTWENDIG, sich mit dem MENSCH-SEIN zu beschäftigen, als im CHAOS der Weltanschauungen zu versinken! Evolutionär gesehen haben wir seit jeher mit Kriegen, Seuchen, Wetterextremen, usw zu kämpfen gehabt und immer wieder haben es die Menschen geschafft ORDNUNG wieder herzustellen. Natürlich gab es Tote, Verletze und diese Zeiten waren alles andere als lustig – genauso anstrengend wie aktuell. Genauso gab es immer Religionen und Anschauungen, die für eine gewisse Zeit gut funktioniert haben – bis die Blase einen Sprung erlitten hat und der Mensch wieder UNABHÄNGING von den Überzeugungen werden musste, um ZUFRIEDEN zu sein! Was ist JETZT der Unterschied zu damals?

Durch den stetigen Wandel der immer komplexer werdenden Welt, dem unaufhörlichen Streben nach mehr – mehr Geld, mehr Luxus, mehr Besitz, mehr materiellen Dingen,… – die uns allesamt, das Gefühl von Glück und Zufriedenheit bringen – die Frage ist nur „WIE LANGE?“ und dann….MUSS es noch mehr und noch mehr sein, sind wir so unzufrieden wie nie. Auch in der großen Welt der PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG, werden mit teilweise unseriösen und nicht evidenzbasierten Methoden gearbeitet – die dir vermitteln – „DAS ist der WEG zum GLÜCK!“ Dabei ist es die ZUFRIEDENHEIT im Inneren nach der wir streben sollten. Die Erfüllung unseres LEBENS. und die ist so individuell, wie jeder MENSCH! Ist es dann noch verwunderlich, dass es MEHR UNZUFRIEDENHEIT als ZUFRIEDENHEIT gibt?

Für mich ganz klar – nein, es ist nicht verwunderlich! Täglich werden wir bombadiert mit „Ansätzen“ „Möglichkeiten“ „Methoden“, die uns suggerieren, „SO wirst du glücklich!“ von Abnehmtipps bis zum big business – „SO wirst du glücklich!“ von der SEELENBEFREIUNG über die AURAANALYSE – „SO wirst du glücklich!“…..egal was, es wird dir vermittelt, „SO wirst du glücklich!“ ….und während ich das hier schreibe, sitze ich auf meiner Terrasse, höre die Vögel zwitschern, vergegenwärtige ich mir die Ruhe in unserem Land, schlürfe meinen Kaffee, lass mich von der Sonne einwickeln, höre meinen Sohn singen, die Katzen mauzen, spüre mein Kissen unter meinem Allerwertesten, nehme wahr wie meine Finger die Tastatur berühren und meine Mundwinkel nach oben gezogen werden – UNABHÄNGIG von GELD, BESITZ, und dem STREBEN NACH MEHR,…spüre ich eine tiefe ZUFRIEDENHEIT.

Es heißt nicht, dass bei mir alles immer tutti läuft, ich keine Herausforderungen und Krisen meistern muss, ich NUR ENTSPANNT und GLÜCKSELIG bin – NO. Das Leben besteht aus LEID UND FREUD. Wir können vieles im Außen nicht beeinflussen, dennoch haben wir die Möglichkeit, sehr viel im Inneren zu beeinflussen. Wie wir mit Situationen umgehen, wie wir mit uns selbst umgehen, wie wir mit Gefühlen und Gedanken umgehen,… – wir unterliegen einer systemischen ORDNUNG, aber keiner (gesellschaftlichen) ABHÄNGIGKEIT.

DU kannst für dich – immer wieder – BEWUSST inne halten und reflektieren – dir immer wieder KLAR machen, dass du weder eine Religion, noch andere Überzeugungen brauchst oder materielle Besitztümer – die DEINE ZUFRIEDENHEIT in dir zu fördern scheinen. Wesentliche Faktoren sind deine EIGENVERANTWORTUNG, deine AUTHENTIZITÄT, deine EHRLICHKEIT! Fragen die du dir stellen kannst:

  • „Tut mir das gut?“ (zb social media, Gedanken machen über den Krieg, Druck ausüben dir selbst gegenüber,….
  • „Hat das für mich Sinn?“ (zb mich mit anderen Vergleichen, einen Job zu machen der Scheiße ist, über Dinge tausend mal Nachdenken,….)
  • „Fördert (……) meine Zufriedenheit?“ (zb Sichtweisen und Anschauungen anderer, ihre Krankheitsgeschichten, ihr Leid,….)

Das klingt jetzt ziemlich nach EGOISMUS – ist es auch ein Stück weit. Es hat aber nichts damit zu tun, dass du nicht empathisch bist, andere nicht Sichtweisen akzeptierst, usw. Es darf aber all das NICHT DEINE ORDUNG in dir zerstören – denn das macht keinen Sinn, oder?

Ich kann euch nur immer wieder ersuchen, eignet euch GUTES WISSEN an, macht euch schlau zum Thema natürlich MENSCH-SEIN, holt euch INPUT zu unserem Körper und unserem NERVENSYSTEM, liest gute SINNHAFTE LEKTÜRE wenn ihr mehr verstehen wollt – und erlernt ACHTSAMKEIT! Distanziert euch von Anschauungen, Überzeugungen, Menschen, Dingen,….die für euch nicht förderlich sind. Neigt den Blick mehr Richtung Wissenschaft, als Pseudotheorien. So spannend manche Ansätze sind, du kannst gern über Engel und Channeling Dinge in Erfahrung bringen – überlegt dir nur immer wieder, ob diese für uns Menschen, DICH und deine Entwicklung Sinn machen!

Zum Schluss noch ein viel zitierter Satz meinerseits: Bleib in Verbindung mit DIR – als lebendiges und fühlendes Wesen!

Bring ORDNUNG in DEIN LEBEN!

Gerne unterstütze ich dich, Achtsamkeit in dein Leben zu integrieren!

Bleib achtsam und let it flow, Katrin💚

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: